zurück zur Übersicht

Bad Rothenfelde: Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder Altenpfleger*in

Bewerbungsschluss: 31. Januar 2020.

Der Caritas Pflegedienst mit seinen Pflegeteams in Melle, Riemsloh, Wellingholzhausen und Bad Rothenfelde ist ein Betriebsteil der Caritas Pflegezentrum Melle – Wellingholzhausen GmbH. Unsere angebotenen und erbrachten Leistungen orientieren sich grundsätzlich an den Bedürfnissen der Menschen in ihrer jeweiligen Lebenssituation und resultieren einerseits aus den vertraglichen Vereinbarungen mit den Kranken (SGB V) – und Pflegekassen (SGB XI), sowie mit dem örtlichen Sozialhilfeträger.

Ein weiterer Kernbereich unserer Arbeit ist die sozialpflegerische Betreuung in Einrichtungen für Betreutes Wohnen, sowie der Betrieb von Tagespflegeeinrichtungen.

Zusätzlich sind wir als Kooperationspartner des Palliativstützpunktes Ostercappeln in der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV) tätig.

Wir bilden Pflegekräfte aus und kooperieren dort u.a. mit dem Niels-Stensen-Bildungszentrum in Osnabrück.

Derzeit beschäftigen wir 130 teil- und vollzeitbeschäftigte Mitarbeiter*innen und Mitarbeiter, die täglich ca. 450 Kunden in ihren Bedürfnissen unterstützen, betreuen und pflegen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Unterstützung unseres ambulanten

Pflegeteams in Bad Rothenfelde eine*n Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder Altenpfleger*in mit einer Arbeitszeit von bis zu 19,5 Wochenstunden.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Durchführung der grundpflegerischen Maßnahmen nach dem Pflegeversicherungsgesetz
  • Durchführung der Behandlungspflege nach ärztlicher Verordnung
  • eigenständige Erledigung übertragener Aufgaben
  • Bereitschaft zur Mitwirkung an qualitätssichernden Maßnahmen

Sie verfügen über:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder Altenpfleger*in oder Krankenschwester/-pfleger
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten und zum Arbeiten im Team
  • Flexibilität und Organisationsfähigkeit
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • ein großes Einfühlungsvermögen in die Belange unserer Patienten (oder Bewohner) und deren Angehörige
  • soziale Kompetenz und Integrationsfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe
  • einen vielseitigen Tätigkeitsbereich innerhalb eines multidisziplinären Teams
  • qualifizierte Begleitung
  • Arbeiten in einem motivierten und kompetenten Team
  • Möglichkeit zur beruflichen Weiterbildung, Supervision und E-Learning
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) einschließlich kirchlicher Zusatzversorgung
  • betriebliche Gesundheitsförderung

Bei uns arbeiten Menschen mit vielfältigen Weltanschauungen. Entscheidend ist, dass sie hinter den Zielen stehen, die der Caritas als christlicher Organisation wichtig sind:

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

Für weitere Fragen steht Ihnen Dirk Tietz als Pflegedienstleitung unter der Telefonnummer 05422 98930 zur Verfügung.

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie bitte (per E-Mail im PDF-Format) bis zum 31.01.2020 an.