zurück zur Übersicht

Meppen: Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in im Berufsanerkennungsjahr

Bewer­bungs­schluss: 15. Febru­ar 2023

 Der Cari­tas­ver­band für den Land­kreis Ems­land (Rechts­trä­ger: Cari­tas­ver­band für die Diö­ze­se Osna­brück e. V.) sucht für die Fach­am­bu­lanz für Sucht­prä­ven­ti­on und Reha­bi­li­ta­ti­on zum 01.09.2023 oder 01.10.2023 eine/n Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in (Diplom / Bache­lor) im Berufsanerkennungsjahr.

Die Anstel­lung erfolgt im Rah­men einer Voll­zeit­stel­le mit einem Beschäf­ti­gungs­um­fang von zur­zeit 39 Wochenstunden. 

Zu den Auf­ga­ben­schwer­punk­ten gehö­ren u. a.

  • nach Anlei­tung Durch­füh­rung von Einzel‑, Paar- und Fami­li­en­ge­sprä­chen mit Per­so­nen mit sub­stanz­be­zo­ge­nen Störungen
  • Bera­tung, Moti­va­ti­ons­klä­rung, Diagnostik
  • Mit­wir­kung bei auf­su­chen­den Hil­fen und Krisenintervention
  • Mit­wir­kung bei der Durch­füh­rung von Moti­va­tions- und Orientierungsgruppen
  • Ver­mitt­lung in Ent­gif­tungs­be­hand­lung, ambu­lan­te und sta­tio­nä­re medi­zi­ni­sche Rehabilitation
  • Mit­wir­kung bei Maß­nah­men der Ver­hal­tens- und Ver­hält­nis­prä­ven­ti­on und Frühintervention
  • Mit­wir­kung bei der Umset­zung des Qualitätsmanagementkonzeptes
  • Zusam­men­ar­beit mit den Koope­ra­ti­ons­part­nern und mit behörd­li­chen Institutionen 
  • Wir erwar­ten:

  • Stu­di­um zum/zur Sozialarbeiter*in bzw. Sozialpädagog*in BA
  • ers­te Kennt­nis­se in der Netz­werk­struk­tur der Suchtkrankenhilfe
  • nach Ein­ar­bei­tung und Anlei­tung selb­stän­di­ge, ergeb­nis­ori­en­tier­te Arbeitsweise
  • gute EDV-Anwen­der­kennt­nis­se in MS-Office
  • Bereit­schaft zu fle­xi­blen Arbeitszeiten

Wir bie­ten:

  • kon­ti­nu­ier­li­che Pra­xis­be­glei­tung und Anleitung
  • Ein­bin­dung in ein fach­kom­pe­ten­tes Team
  • Mög­lich­keit zur Supervision
  • Mög­lich­keit zur Fortbildung
  • eine leis­tungs­ge­rech­te Ver­gü­tung nach den Arbeits­ver­trags­richt­li­ni­en des Deut­schen Cari­tas­ver­ban­des (AVR) und kirch­li­chen Zusatzversorgung
  • ein fami­li­en­freund­li­ches Umfeld als zer­ti­fi­zier­te Ein­rich­tung der ems­län­di­schen Stif­tung “Fami­lie und Beruf” 
  • Betrieb­li­che Gesundheitsförderung

Bei uns arbei­ten Men­schen mit viel­fäl­ti­gen Welt­an­schau­un­gen. Ent­schei­dend ist, dass Sie hin­ter den Zie­len ste­hen, die der Cari­tas als christ­li­cher Orga­ni­sa­ti­on wich­tig sind: 

Als aus­ge­zeich­ne­ter “Inklu­si­ver Betrieb” durch den Land­kreis Ems­land freu­en wir uns über Bewer­bun­gen von Men­schen mit Behinderungen.

Wenn Sie sich ange­spro­chen füh­len, rich­ten Sie bit­te Ihre aus­sa­ge­fä­hi­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen (per Mail im PDF-For­mat) bis zum 15.02.2023 an den:

  • Cari­tas­ver­band für den Land­kreis Emsland
    Fach­am­bu­lanz für Sucht­prä­ven­ti­on und Rehabilitation
    Frau Clavée
    Kuh­stra­ße 42
    49716 Meppen
    mclavee@caritas-os.de

  • www.caritas-el.de
    Face­book: Cari­tas­ver­band für den Land­kreis Emsland