zurück zur Übersicht

Nord­horn: Pflegefachkraft

Das Team der ambu­lan­ten Pfle­ge der St. Mari­en Pfle­ge GmbH mit sei­nen 33 Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen sucht zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt Unter­stüt­zung durch eine Pfle­ge­fach­kraft.

Der Stun­den­um­fang geht von der Gering­fü­gig­keit bis zur Teil­zeit­be­schäf­ti­gung (19,5 Wochenstunden). 

Zu Ihren Auf­ga­ben gehö­ren u. a.

  • Durch­füh­rung der grund­pfle­ge­ri­schen Maß­nah­men nach dem Pflegeversicherungsgesetz
  • Durch­füh­rung der Behand­lungs­pfle­ge nach ärzt­li­cher Verordnung
  • eigen­stän­di­ge Erle­di­gung über­tra­ge­ner Aufgaben
  • Bereit­schaft zur Mit­wir­kung an qua­li­täts­si­chern­den Maßnahmen 

Sie ver­fü­gen über:

  • eine abge­schlos­se­ne Aus­bil­dung als Gesund­heits- und Krankenpfleger*in oder Altenpfleger*in oder Kran­ken­schwes­ter/-pfle­ger
  • Fähig­keit zum selbst­stän­di­gen Arbei­ten und zum Arbei­ten im Team
  • Fle­xi­bi­li­tät und Organisationsfähigkeit
  • aus­ge­präg­te Kommunikationsfähigkeit
  • ein gro­ßes Ein­füh­lungs­ver­mö­gen in die Belan­ge unse­rer Kli­en­ten und deren Angehörige
  • sozia­le Kom­pe­tenz und Integrationsfähigkeit 

Wir bie­ten Ihnen:

  • eine inter­es­san­te und ver­ant­wor­tungs­vol­le Aufgabe 
  • einen viel­sei­ti­gen Tätig­keits­be­reich inner­halb eines mul­ti­dis­zi­pli­nä­ren Teams
  • qua­li­fi­zier­te Begleitung 
  • Arbei­ten in einem moti­vier­ten und kom­pe­ten­ten Team
  • Mög­lich­keit zur beruf­li­chen Wei­ter­bil­dung, Supervision
  • eine leis­tungs­ge­rech­te Ver­gü­tung nach den Arbeits­ver­trags­richt­li­ni­en des Deut­schen Cari­tas­ver­ban­des (AVR) ein­schließ­lich kirch­li­cher Zusatzversorgung
  • betrieb­li­che Gesundheitsförderung 
  • Kos­ten­be­tei­li­gung bei E Bike Lea­sing    

Bei uns arbei­ten Men­schen mit viel­fäl­ti­gen Welt­an­schau­un­gen. Ent­schei­dend ist, dass Sie hin­ter den Zie­len ste­hen, die der Cari­tas als christ­li­cher Orga­ni­sa­ti­on wich­tig sind:

Für wei­te­re Fra­gen steht Ihnen Klaus Kamps unter der Tele­fon­num­mer 05921 71340618 zur Verfügung.

Ihre voll­stän­di­ge Bewer­bung sen­den Sie bit­te (per Mail in PDF-For­mat) an: