zurück zur Übersicht

Papenburg: Praxisanleiter*in Fachschule Heilerziehungspflege

Bewerbungsschluss: 5. Juni 2020.

Das St. Lukas-Heim in Papenburg, eine Einrichtung der Eingliederungs- sowie Kinder- und Jugendhilfe in Trägerschaft des Caritasverbandes für die Diözese Osnabrück e. V., sucht zu nächstmöglichen Zeitpunkt Praxisanleiter*innen für die Fachschule St. Raphael in Teilzeit.

Herausforderungen, an denen Sie wachsen:

  • Eigenverantwortliche Gestaltung, Planung und Durchführung der Praxisanleitung unserer Auszubildenden in den verschiedenen Praxisbereichen
  • Vorbereitung sowie Begleitung der angeleiteten Beschäftigungen sowie Führen von Zwischen- und Abschluss-Reflexionsgesprächen
  • Sicherstellung und Weiterentwicklung der Ausbildungsqualität
  • Beurteilung der Auszubildenden in Zusammenarbeit mit den Mitarbeiter*innen in den Praxisbereichen
  • Beratung der Fachschüler*innen zu Praxisfragen
  • Konstruktive Zusammenarbeit mit der Fachschule und den Bereichsleitungen
  • Teilnahme an Praxisanleitertreffen und -besprechungen

Ihre Qualifikationen, mit der Sie bei uns weiterkommen:

  • Studium der Sozial- oder Heilpädagogik oder Ausbildung zum Heilerziehungspfleger mit langjähriger Berufserfahrung
  • Erfahrung und Kompetenzen in der Beratung von Schüler*innen und den Praxisbereichen
  • Durchsetzungsvermögen und Integrationsfähigkeit
  • hohe emotionale und soziale Kompetenz sowie Belastbarkeit
  • eine persönliche Identifikation mit den Zielsetzungen von Caritas als eine wesentliche Aufgabe der katholischen Kirche

Vorteile, die wir Ihnen bieten:

  • eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe
  • Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung, Supervision
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) einschließlich kirchlicher Zusatzversorgung

Bei uns arbeiten Menschen mit vielfältigen Weltanschauungen. Entscheidend ist, dass Sie hinter den Zielen stehen, die der Caritas als christlicher Organisation wichtig sind:

 Für Fragen steht Ihnen unsere Pädagogische Leitung, Frau S. Schmidt, unter der Telefonnummer 04961/925 322 zur Verfügung.

Ihre aussagefähige schriftliche Bewerbung senden Sie bitte bis zum 05.06.2020 unter Angabe der Referenznummer 2020-05-14-Praxisanleitung an: