zurück zur Übersicht

Papenburg: Lehrkräfte

Bewerbungsschluss: 5. Juni 2020.

Das St. Lukas-Heim in Papenburg, eine Einrichtung der Eingliederungs- sowie Kinder- und Jugendhilfe in Trägerschaft des Caritasverbandes für die Diözese Osnabrück e. V., sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Lehrkräfte z. B. für das Fach “Spiel und Literatur” für die Fachschule St. Raphael in Teilzeit.

Herausforderungen, an denen Sie wachsen:

  • Planung, Durchführung und Nachbereitung des Unterrichts entsprechend der Vorgaben 
  • Mitarbeit an der Entwicklung der Curricula und der Modulkonzepte
  • Sicherstellung des Theorie-Praxis-Transfersbeständige und transparente Leistungs- und Kompetenzfeststellung der Schüler*innen

Ihre Qualifikation, mit der Sie bei uns weiterkommen:

  • Eine abgeschlossene AusbildungBerufsausbildung in einem heil- oder sozialpädagogischen Beruf
  • Erfahrungen in der Lernfeldarbeit und der Erstellung von Lernsituationen
  • Engagement und Motivation bei der Begleitung und Unterstützung von Auszubildenden
  • Freude an der Zusammenarbeit mit einem pädagogischen Team und an der curricularen Arbeit sowie Interesse an der Weiterentwicklung unserer Schule
  • Bereitschaft, an strukturellen Veränderungen mitzuwirken
  • Flexibilität, eigenverantwortliches Arbeiten, Nutzung von Gestaltungsspielräumen
  • Die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche ist wünschenswert. Die Identifizierung mit den Zielen der Caritas setzen wir voraus

Vorteile, die wir Ihnen bieten:

  • Gestaltungsmöglichkeiten und den RAum für die Umsetzung eigener Ideen
  • eine verantwortungsvolle und interessante Aufgabe
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung, Supervision
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) einschließlich kirchlicher Zusatzversorgung

Bei uns arbeiten Menschen mit vielfältigen Weltanschauungen. Entscheidend ist, dass Sie hinter den Zielen stehen, die der Caritas als christlicher Organisation wichtig sind:

Für Fragen steht Ihnen unsere Pädagogische Leitung, Frau S. Schmidt, unter der Telefonnummer 04961/925 322 zur Verfügung.

Ihre aussagefähige schriftliche Bewerbung senden Sie bitte bis zum 05.06.2020 unter Angabe der Referenznummer 2020-05-14-Lehrkraft an: