zurück zur Übersicht

Papenburg/Aschendorf: (heil-)pädagogische Fachkraft

Bewer­bungs­schluss: 2. Okto­ber 2022

Die Unterm Regen­bo­gen — Katho­li­sche Kin­der­ta­ges­stät­ten GmbH, eine Ein­rich­tung der Ein­glie­de­rungs- sowie Kin­der- und Jugend­hil­fe in Trä­ger­schaft des Cari­tas­ver­ban­des für die Diö­ze­se Osna­brück e. V., sucht zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt eine (heil-)pädagogische Fach­kraft als Sprach­för­der- und Ver­tre­tungs­kraft in Teil­zeit (22,5 Std/Woche) in der Kin­der­ta­ges­stät­te St. Anna in Papen­burg und Aschendorf.

In unse­rer inklu­si­ven Kin­der­ta­ges­stät­te in Papen­burg wer­den bis zu 51 Kin­der im Alter von 2 — 6 Jah­ren geför­dert und betreut, in Aschen­dorf 20 Kin­der. Geplant ist der Neu­bau einer 5‑zügigen inklu­si­ven Kin­der­ta­ges­stät­te in Aschendorf.

Wir leben Viel­falt und nut­zen den gro­ßen Reich­tum an Mög­lich­kei­ten des Ler­nens von- und mit­ein­an­der. Jedes Kind und sei­ne Fami­lie sind in unse­rem Hau­se herz­lich willkommen.

Auf­ga­ben, die Sie übernehmen:

  • Beglei­tung und För­de­rung der Kin­der in der all­tags­in­te­grier­ten Sprach­bil­dung (Umfang: 10,5 Stunden/Woche)
  • Ver­tre­tungs­stun­den im Umfang von 12 Stunden/Woche
  • Auf­merk­sa­me und lie­be­vol­le Beglei­tung der Kin­der im päd­ago­gi­schen Alltag
  • Struk­tu­rier­te und ganz­heit­li­che För­de­rung der Kin­der in ihrer Entwicklung

Qua­li­fi­ka­tio­nen, die Sie mitbringen: 

  • eine staat­li­che Aner­ken­nung als Hei­ler­zie­hungs­pfle­ger (m/w/d), Erzie­her (m/w/d) oder eine ver­gleich­ba­re Qualifikation
  • Erfah­rung in der Betreu­ung von Kin­dern unter 6 Jahren
  • Freu­de an der Arbeit mit Kindern
  • Team­fä­hig­keit, Krea­ti­vi­tät und Flexibilität
  • Lei­den­schaft für Ihren Beruf und eine hohe sozia­le und fach­li­che Kompetenz

Vor­tei­le, die wir Ihnen bieten:

  • eine viel­sei­ti­ge, inter­es­san­te und ver­ant­wor­tungs­vol­le Aufgabe
  • die Tätig­keit in einem inno­va­ti­ven Sozialunternehmen
  • selbst­stän­di­ge Arbeit in einem enga­gier­ten Team
  • Mög­lich­keit zur kon­ti­nu­ier­li­chen Wei­ter­ent­wick­lung der per­sön­li­chen und fach­li­chen Kom­pe­ten­zen durch Refle­xi­on, kol­le­gia­le Bera­tung und Fortbildung 
  • eine leis­tungs­ge­rech­te Ver­gü­tung nach den Arbeits­ver­trags­richt­li­ni­en des Deut­schen Cari­tas­ver­ban­des (AVR) ein­schließ­lich kirch­li­cher Zusatzversorgung

Bei uns arbei­ten Men­schen mit viel­fäl­ti­gen Welt­an­schau­un­gen. Ent­schei­dend ist, dass Sie hin­ter den Zie­len ste­hen, die der Cari­tas als christ­li­cher Orga­ni­sa­ti­on wich­tig sind: 

Bewer­bun­gen von Men­schen mit Behin­de­rung sind erwünscht. 

Für Fra­gen steht Ihnen die Kin­der­ta­ges­stät­ten­lei­tung Frau Annet­te Siep­ker unter der Tele­fon­num­mer 04961 925–280 ger­ne zur Verfügung.

Ihre aus­sa­ge­fä­hi­ge schrift­li­che Bewer­bung (per Mail als PDF) sen­den Sie bit­te unter Anga­be der Refe­renz­num­mer 22–08-25-FK-KA  bis zum 02.10.2022 an: