zurück zur Übersicht

Fre­ren: Heimleitung

Bewer­bungs­schluss: 7. Okto­ber 2022

Die Senio­ren­zen­trum St. Fran­zis­kus Fre­ren GmbH ist Trä­ger des gleich­na­mi­gen Senio­ren­zen­trums in Fre­ren, das ins­be­son­de­re aus einer voll­sta­tio­nä­ren Pfle­ge (Lang- und Kurz­zeit­pfle­ge) mit 40 Plät­zen sowie einer Tages­pfle­ge mit 15 Plät­zen besteht.

Für unser Senio­ren­zen­trum suchen wir zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt eine Heim­lei­tung in Teil­zeit mit 19,5 Stun­den / Woche. Gewünscht wird zudem die Über­nah­me von 5,5 Stun­den für die Geschäfts­füh­rung der Senio­ren­zen­trum St. Fran­zis­kus Fre­ren GmbH.

Zu Ihren Auf­ga­ben gehö­ren u. a.

  • Über­nah­me der wirt­schaft­li­chen Betriebs­füh­rung, Sicher­stel­lung der Aus­las­tung, Personaleinsatzplanung
  • ·ver­trau­ens­vol­ler Ansprech­part­ner für Mit­ar­bei­ter, Bewoh­ner und Angehörige
  • Ver­ant­wor­tung für die Mit­ar­bei­ter­ge­win­nung und ‑bin­dung
  • Steue­rung der Bereichs­lei­tun­gen und der Abläu­fe und Prozesse
  • Ver­ant­wor­tung für die Umset­zung des Qua­li­täts­ma­nage­ments und der Wei­ter­ent­wick­lung der Einrichtungskonzeption
  • Reprä­sen­ta­ti­on der Ein­rich­tung nach innen und außen

Sie ver­fü­gen über:

  • einen Stu­di­en­ab­schluss im Pfle­ge­ma­nage­ment (Diplom / Bache­lor), Abschluss einer aner­kann­ten Aus­bil­dung im Gesund­heits- oder Sozi­al­we­sen mit einer Wei­ter­bil­dung zur Lei­tung einer sta­tio­nä­ren Pfle­ge­ein­rich­tung oder eine ver­gleich­ba­re Qualifikation 
  • zwei­jäh­ri­ge Lei­tungs­er­fah­rung in einer Ein­rich­tung. Die gefor­der­ten, gül­ti­gen heim­recht­li­chen Kennt­nis­se und Fähig­kei­ten müs­sen dabei erwor­ben wor­den sein.
  • Fähig­keit zur Team­füh­rung und Mitarbeitermotivation
  • Fähig­keit und Durch­set­zungs­ver­mö­gen zur Wei­ter­ent­wick­lung der Pfle­ge­kon­zep­ti­on sowie fun­dier­te Kennt­nis­se im Qualitätsmanagement
  • aus­ge­präg­te Koope­ra­ti­ons- und Kommunikationseigenschaften
  • sozia­le Kom­pe­tenz und Integrationsfähigkeit
  • wirt­schaft­li­ches Den­ken und Handeln 

Wir bie­ten Ihnen:

  • eine inter­es­san­te und ver­ant­wor­tungs­vol­le Aufgabe 
  • einen viel­sei­ti­gen Tätig­keits­be­reich inner­halb eines mul­ti­dis­zi­pli­nä­ren Teams
  • qua­li­fi­zier­te Begleitung 
  • Arbei­ten in einem moti­vier­ten und kom­pe­ten­ten Team
  • Mög­lich­keit zur beruf­li­chen Wei­ter­bil­dung, Supervision
  • eine leis­tungs­ge­rech­te Ver­gü­tung nach den Arbeits­ver­trags­richt­li­ni­en des Deut­schen Cari­tas­ver­ban­des (AVR) ein­schließ­lich kirch­li­cher Zusatzversorgung
  • betrieb­li­che Gesundheitsförderung 

Bei uns arbei­ten Men­schen mit viel­fäl­ti­gen Welt­an­schau­un­gen. Ent­schei­dend ist, dass Sie hin­ter den Zie­len ste­hen, die dem Trä­ger wich­tig sind. 

Bewer­bun­gen von Men­schen mit Behin­de­rung sind erwünscht. 

Für wei­te­re Fra­gen steht Ihnen der Auf­sichts­rats­vor­sit­zen­de, Herr David Welt­ring, unter Tel.: 0151 40305044 sehr ger­ne zur Verfügung.

Ihre voll­stän­di­ge Bewer­bung sen­den Sie bit­te bis zum 07.10.2022 an:

 

  • Senio­ren­zen­trum St. Fran­zis­kus Fre­ren GmbH 
    Herrn Auf­sichts­rats­vor­sit­zen­den David Weltring
    Holun­der­weg 18 
    49832 Freren 
    oder per E‑Mail im PDF-For­mat an: 
  • David.Weltring@email.de