zurück zur Übersicht

Haselünne: Medizinische*n Fachangestellte*n

Bewerbungsschluss: 31. Januar 2020.

Die Fachklinik Hase-Ems ist eine Einrichtung der CRT Caritas- Reha und Teilhabe GmbH. Sie dient der medizinischen Rehabilitation suchtmittelabhängiger Frauen und Männer und verfügt über 69 stationäre/teilstationäre Behandlungsplätze. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir in Teilzeit (25 Wochenstunden) eine*n Medizinische*n Fachangestellte*n

Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.

  • Aufnahme- und Entlassungsmanagement
  • Korrespondenz mit allen Kosten- u. Leistungsträgern
  • Erfassung aller anstehenden Schreibarbeiten
  • Unterstützung der ärztlichen Dokumentation nach Diktat
  • Ausstellung von Bescheinigungen für Rehabilitanden

Sie verfügen über:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Medizinische(r) Fachangestellte(r) oder eine vergleichbare Ausbildung mit Erfahrung im medizinischen Schreibdienst
  • umfassende Kenntnisse der medizinischen Terminologie
  • sehr gute Ausdruckssicherheit in Wort und Schrift
  • sicherer Umgang mit den gängigen PC-Programmen 

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe
  • einen vielseitigen Tätigkeitsbereich in einem multidisziplinären Team
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes
  • kirchliche Zusatzversorgung und betriebliche Gesundheitsförderung

Bei uns arbeiten vielfältige Menschen mit vielfältigen Weltanschauungen. Entscheidend ist, dass Sie hinten den Zielen stehen, die der Caritas als christlicher Organisation wichtig sind:

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

Für Fragen stehen Ihnen Frau Dr. Houchangnia oder Herrn Tönsing unter der Rufnummer 05961 2002 0 zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie Ihre aussagefähige Bewerbung (per E-Mail im PDF-Format) bis zum 31.01.2020 an