zurück zur Übersicht

Meppen: Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in

Bewerbungsschluss: 5. Juni 2020.

Der Caritasverband für den Landkreis Emsland (Rechtsträger: Caritasverband für die Diözese Osnabrück e. V.) sucht für das Projekt [Ausweg] Los! – Suizidprävention an Schulen
zum 01.07.2020 eine*n Sozialarbeiter*in Sozialpädagoge*in (Diplom/B. A.).
Es handelt sich um eine Teilzeitbeschäftigung (19,5 Stunden/wöchentlich). Die Stelle ist beim Suizidpräventionsangebot [U25] Emsland angesiedelt. Der Vertrag ist zunächst bis zum 31.12.2021 befristet.

Zu den Aufgabenschwerpunkten gehören u. a.

  • Auseinandersetzung mit den Themen Krise und Suizidalität
  • Fortschreibung und Weiterentwicklung des Konzeptes
  • Planung, Durchführung und Reflexion von Präventionsworkshops in Institutionen
  • Planung, Durchführung und Reflexion von Lehrkräfte- und Elternfortbildungen
  • Vernetzung mit dem deutschlandweiten [AUSWEG] LOS! Team
  • Projektbezogene interne und externe Öffentlichkeitsarbeit
  • Weiterentwicklung der Informations- und Arbeitsmaterialien
  • Akquise, Ausbildung und Begleitung der Ehrenamtlichen
  • Öffentlichkeitsarbeit zur Gewinnung von teilnehmenden Schulen und Jugendorganisationen

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Studium Sozialarbeit/Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse im Bereich Krisenintervention und des psychosozialen Versorgungssystems
  • Kenntnisse in der Arbeit mit Gruppen und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen
  • Bereitschaft an Fortbildung Thema Suizidalität und Krisenbegleitung teilzunehmen
  • Engagement, Kooperationsfähigkeit, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Selbstorganisation, Team- und Kooperationsvermögen
  • gute EDV-Kenntnisse (Microsoft Office)
  • Interesse an digitalen Arbeitsweisen und sicheren Umgang mit Sociale Media Angeboten
  • eine persönliche Identifikation mit den Zielsetzungen von Caritas als einer wesentlichen Aufgabe der katholischen Kirche

Wir bieten:

  • einen interessanten Arbeitsplatz mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung
  • Mitarbeit in einem qualifizierten und engagierten Team
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) einschließlich kirchlicher Zusatzversorgung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • ein familienfreundliches Umfeld als zertifizierte Einrichtung der emsländischen Stiftung “Familie und Beruf”
  • Supervision, Möglichkeit zur beruflichen Weiterbildung

Bei uns arbeiten vielfältige Menschen mit vielfältigen Weltanschauungen. Entscheidend ist, dass Sie hinter den Zielen stehen, die der Caritas als christlicher Organisation wichtig sind: www.caritas-os.de/Eckpunkte.

Als ausgezeichneter “Inklusiver Betrieb” durch den Landkreis Emsland freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen.
Auskunft zum Inhalt der Tätigkeit erteilt Katrin Warstat unter der Telefonnummer  0591 800 62 309 oder per E-Mail unter kwarstat@caritas-os.de.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, richten Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 05.06.2020 an den

  • Caritasverband für den Landkreis Emsland
    Marcus Drees
    Kuhstraße 42
    49716 Meppen
    Mail: madrees@caritas-os.de